4 Jahre Teamparcours Rottenburg

Teamparcours Rottenburg

Teamparcours Rottenburg

Wir blicken auf vier erfolgreiche Jahre zurück. Unzählige Klassen oder andere Gruppen haben bei einem erlebnispädagogischen Angebot am Teamparcours Rottenburg ihre Gemeinschaft gestärkt und neue Erkenntnisse gewonnen. Über 50 Pädagogen und Pädagoginnen haben die dreistündigen Sicherheitseinweisungen genutzt, um auf dem Teamparcours mit ihren Gruppen arbeiten zu können.
Das Teamparcoursteam, das den Parcours in Eigen-und Fremdarbeit ins Leben gerufen hat (Frida Löffler, Stefan Schmeckenbecher, Martin Ritter, Antje Klinghammer und Anna Reichardt (inzw. ausgeschieden)) beantwortet weiterhin die e-mail-Anfragen, überprüft regelmäßig den Zustand des Parcours und bietet Sicherheitseinweisungen für Interessierte an. Eingewiesene können Termine reservieren lassen, um mit ihren Gruppen selbstverantwortlich erlebnispädagogische Teamtrainings durch zu führen.

Bei einem erlebnispädagogischen Training stellt der Trainer oder die Trainerin verschiedene Herausforderungen an die Gruppe, die nur im Team gemeistert werden können. Dabei kann es
sein, dass Komfortzonen verlassen werden müssen oder die Teilnehmenden neue Rollen ausprobieren können. Später werden Gruppenprozesse reflektiert und Erkenntnisse auf ihre Übertragbarkeit in den Alltag überprüft.
Der Teamparcours Rottenburg besteht aus sechs Elementen (Mohawk-walk, Charlie Chaplin, Wippe, Wand, Spinnennetz und Zickzack-Beam) und mehreren Freiflächen, die für weitere
erlebnispädagogische Aufgaben oder Spiele und für Reflexionsrunden genutzt werden können. In der Hütte lagern Klappbänke und –tische.
Der Teamparcours entspricht der Spielplatznorm, das Diasporahaus Bietenhausen e.V. hat die Trägerschaft.

Sicherheitseinweisungen werden ab fünf Teilnehmenden durchgeführt. Anfragen hierzu und auch Nutzungsanfragen des Parcours können per mail an teamparcours@diasporahaus.de gestellt werden. Die nächste Sicherheitseinweisung findet am Do, 14.März 2019 statt, eine weitere am Do, 16.Mai 2019.

Für die Instandhaltung des Teamparcours entstehen Kosten. Deshalb wird für die Nutzung des Teamparcours um eine Spende gebeten, z.B. in Höhe von 1 € pro Teilnehmer und Teilnehmerin eines Trainings. Das Konto dafür ist:   Diasporahaus Bietenhausen e.V., IBAN 88 6535 1260 0086 3007 24, Verw.zweck „Spende für den Teamparcours Rottenburg“

Kommentare sind geschlossen.